Aktuelles aus den Jahren 2023 / 2024

09.02.2024

Sehr geehrte Eltern,

für Ihr Kind steht zum Schuljahr 2024/25 der Wechsel an das Gymnasium an.

 

Um Ihnen und Ihrem Kind den Wechsel zu erleichtern, findet im Mai für die neuen 5. Klassen bereits der erste Elternabend statt, indem alle offenen Fragen beantwortet werden. Die Klassenlehrer werden vorgestellt und persönliche Gespräche sind möglich.

 

Bei der Anmeldung an unserem Gymnasium sind immer das Halbjahreszeugnis des laufenden Schuljahres und ggf. die Empfehlung oder das Ergebnis der Aufnahmeprüfung im Original sowie eine jeweilige Kopie vorzulegen.

 

Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie auf folgendem Link:

/1/     Anmeldeformular Klasse 5

/2/     Anmeldeformular Klassen 6 / 7

/3/     Anmeldeformular Klasse 9

/4/     Anmeldeformular Klasse 10

 

Die Anmeldewoche zum Übertritt ans Gymnasium für das

Schuljahr 2024/25 findet vom 07.03. - 09.03.2024 und 11.03. - 13.03.2024 statt.

 

Donnerstag          07.03.2024 von 08:00 – 16:00 Uhr

Freitag                 08.03.2024 von 08:00 – 14:00 Uhr

Samstag              09.03.2024 von 09:00 – 11:00 Uhr

 

Montag                11.03.2024 von 08:00 – 15:00 Uhr

Dienstag              12.03.2024 von 08:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch              13.03.2024 von 08:00 – 15:00 Uhr

 

 

Sollten Sie während dieser sicherlich spannenden Entscheidung Unterstützung oder Beratung wünschen, stehen wir Ihnen jeder Zeit gerne zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter der oben genannten Telefonnummer.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Monika Fuchs und das Kollegium des Friedrichgymnasiums

Schulleiterin

Ein bunt gemischtes Programm erfreute viele große und kleine Gäste am Tag der offenen Tür des Friedrichgymnasiums.

Ab 09:30 Uhr konnte experimentiert, gerätselt, gestöbert und so manche Leckerei genossen werden. Ganz besonders stolz sind wir über den großzügigen Spendenscheck von 1.300 €, den unsere neue Schulleiterin Frau Fuchs an eine Vertreterin des „ambulanten Hospiz - und Palliativberatungsdienst der Malteser“ übergeben durfte. Unsere Schulgemeinschaft dankt in diesem Zusammenhang allen spendenfreudigen Gästen des vergangenen Weihnachtskonzerts in der Agneskirche, denn nur durch Sie kann diese alljährliche Tradition in beeindruckender Spendenhöhe gelebt werden. Unser Dank gilt auch unserem Förderverein für das "Aufrunden" der Spendensumme (2600 €). Die anderen 1300 € kommen der kulturellen Arbeit unseres Gymnasiums zu Gute.