Nämlich mit dem 14. Rezitatorenwettbewerb des Friedrichgymnasiums. Am 8. Januar, also in der ersten Schulwoche im neuen Jahr, war unsere Aula ab 18.00 Uhr gut gefüllt. Schüler, Eltern, Großeltern, Freunde und Lehrer erwartete ein interessanter Wettbewerb, der unter dem Motto „Fabelhafte Natur“ stand.

Von den zuvor 42 gemeldeten Teilnehmern traten 36 Schüler der Klassenstufen 5-8 an. Diese hatten sich zuvor in den Klassenausscheiden qualifiziert, dieses gelang ihnen nicht nur durch die gute Performance, sondern auch durch höchst unterhaltende Texte. In der „Fabelhaften Natur“ ging es zum einen um Jahreszeiten, um Naturphänomene, um Tiere und Pflanzen, zum anderen um romantische Naturerlebnisse und um einen Naturgeist, nämlich den Erlkönig.

 



Insgesamt sorgten vielfach unbekannte Texte für Kurzweil. Und ein großer Teil der Schüler überzeugte durch seine sehr gute Vortragskunst. Hier nun die Ergebnisse!


Das Prädikat „ausgezeichnet“ wurde an fünf Schüler verliehen:
Tim Vogeler (5a), Natalie Kohl (5c), Maximilian Kühne (6b), Josephine Mosch (6c) sowie Judith Porzig (7a).

Das Prädikat „sehr gut“ bekamen 16 Schüler:
Paul Armin Albrecht (5b), Johanna Rackete (5b), Martha Härtel (6a), Tim Walther (6b), Yannik Müller (6c), Antonia Brucker (7a), Antonia Schacke (7a), Felicia Descher (7b), Anton Nelles (7b), Caroline Bergmann (7c), Ruben Schnelle (8a), Michelle Schramm (8a), Maxi Wolff (8b), Lara Schrödter (8c), Leander Pester (8c) und Anne Mahler (8d).

Mit dem Prädikat „gut“ konnten 15 Schüler geehrt werden:
Evelyne Moos (5a), Anna Pöhler (5b), Tabea Dallek (5c), Laetitia Gräfe (5c), Hannes und Leo Lement (6a), Lea Schaaf (6a), Johanna List (6c), Johanna Schwanke (7b), Jeremias Seidel (7b), Alexander Bauch (7c), Helena Schumann (7c), Sinh Loc Ngo (8b), Elisabeth Petzold (8b) sowie Carmen Rückert (8c).

Für den großen regionalen Wettbewerb, an dem alle Schulen Altenburgs und des Altenburger Landes teilnehmen, delegieren wir folgende Schüler:


1. Natalie Kohl , Klasse 5, Das Huhn und der Karpfen, Heinrich Seidel
2. Maximilian Kühne, Klasse 6, Herbst, Joseph von Eichendorff
3. Josephine Mosch, Klasse 6, Die Made, Heinz Erhardt
4. Judith Porzig, Klasse 7, Erlkönig, J.W. Goethe
5. Lara Schrödter, Klasse 8, Vor Sonnenaufgang, Ernst Stadler
6. Ruben Schnelle, Klasse 8, Oktoberlied, Theodor Storm


Wir möchten uns bei allen Beteiligten für diesen schönen Schuljahresauftaktabend (schönes Wort für Galgenraten) bedanken und wünschen den Delegierten maximale Erfolge.

 


Weitere Info's / Links zu diesem Beitrag: