Einmal den trockenen Schulstoff in der Praxis anwenden - darauf freuten sich 31 Schüler des Friedrichgymnasiums im Hinblick auf die Studienfahrt nach London ganz besonders. Und das Vokabel-Pauken der vorwiegend den Englisch-Leistungskurs besuchenden Jugendlichen haben sich wirklich gelohnt!

Auf dem Programm standen Besuche in Windsor (großes, altes Schloss), Stonehenge (große, alte Steine) und Stratford (kleine, alte Stadt). Aber auch in London selbst war natürlich Sightseeing angesagt. Nach einer Stadtrundfahrt mit englischer Führerin erkundeten wir auf eigene Faust das Kaufhaus Harrods, London Dungeon, den Tower, Piccadilly Circus, das London Eye und vieles mehr. Ein besonderes Ereignis stellte für die meisten der Besuch eines Musicals, entweder "Der König der Löwen" oder "Phantom der Oper", dar.


Wir möchten auf diesem Wege ganz herzlich den begleitenden Lehrern Frau Zetzsche, Frau List, Herrn und Frau Merzinger für ihre Geduld und Hilfsbereitschaft in allen Situationen danken.  Übrigens: Die Vorurteile stimmen nicht: In London regnet es nicht nur und es gab auch keinen Nebel! Es gab nur Schnee, Sonnenschein, jede Menge Wind und, ok jetzt kommt’s: Regen.


Weitere Info's / Links zu diesem Beitrag: